Swiss Equestrian
Menü
Voltige
Voltige

Voltige: Starker Auftritt der Junioren am heimischen CVI Bern

12 Juni 2019 14:30

CVJ1* Damen/Herren Einzel
In der Kategorie CVIJ1* siegte Jana Bärtschi (SUI) auf Domento CH longiert Susanne Bürgi mit total 6.703 Punkten. Bei den Herren setzte sich Rémy Brunner (SUI) auf Saitiri an der Longe von Corinne Bosshard mit total 6.481 Punkte an die Spitze.

CVIJ2* Herren Einzel
Der Sieg ging an Sven Ris (SUI) auf Acardi van de Kapel mit Monika Winkler-Bischofberger an der Longe (total 7.250 Punkte), den zwiten Platz sicherte sich Quentin Jabet (FRA) auf dem Pferd Verdi Gaudiniere an der Longe Maud Bousignac Dumont mit 7.250 Punkten.

CVIJ2* Damen Einzel
Eine souveräne Leistung zeigte Danielle Bürgi (SUI) auf Livanto Cha CH, longiert von Mirjam Degiorgi, mit total 7.979 Punkten, was den Sieg bedeutete. Zweite wurde Anja Schneider (SUI) auf Ringo Star MFW an der Longe von Trudi Kauer mit total 7.464 Punkten. Der dritte Rang ging mit total 7.694 Punkten an Samira Garius (SUI), die ebenfalls auf Livanto Cha CH voltigierte und von Longe Mirjam Degiorgi longiert wurde.

Pas de Deux CVIJ2*
Das PDD Anja Schneider/Louisa Ryf (SUI) sicherte sich den Sieg auf dem Pferd Ringo Star MFW an der Longe von Trudi Kauer mit total 7.910. Den 2. Rang sicherte sich das Paar Jana Bärtischi/Alicia Bärtschi (SUI) auf Cyrano XXXIV CH an der Longe von Pascale Wagner mit total 7.275 Punkte, vor dem 3. platzierten Duo Mia Krienbühl/Jana Göldi (SUI) auf dem Pferd Bentley 53 an der Longe von Rita Blieske mit total 7.003 Punkten.

Squad Junioren CVIJ2*
Den Sieg im Teamwettbewerb in der Kategorie CVIJ2* holte sich Harlekin Jun. 1 (SUI) auf dem Pferd Shamal 6 an der Longe Simon Aebi mit 6.738 Punkten. Der zweite Platz ging an das Team Athleta Jun. 1 (SUI) mit dem Pferd Castle Master Lady an der Longe von Trudi Kauer mit total 6.998 Punkten. Der 3. Rang ging an das Team ZüriWyland & Schaffuuse (SUI) auf dem Pferd Brentamo B an der Longe von Yvette Rothweiler.

Senior Damen CVI2*
Leila Frutiger (SUI) errang auf dem Pferd Luki du Soufflet an der Longe von Anita Flamand mit total 6.670 Punkten den Platz 3. Sie musste sich von der zweitplatzierten Emilie Lindgaard (DEN) auf dem Pferd DresdN an der Longe von Petra Baumann (6.965 Punkte) und der Siegerin Manon Moutinho (FRA) auf dem Pferd Irkos an der Longe von Maud Bousignac Dumont (7.567 Punkte) geschlagen geben.

Senior Damen CVI3*
Nadja Büttiker (SUI) auf dem Pferd Keep Cool III an der Longe von Monika Winkler-Bischofberger musste sich mit total 7.998 Punkten von der Österreicherin Jasmin Linder auf Dr. Doolittle 5 an der Longe von Klaus Haidacher (8.239 Punkte) geschlagen geben.

Senior Herren CVI3*
Mit Schweizer Beteiligung siegte der Franzose Lamber Leclezio auf dem Pferd Aroc CH an der Longe von Corinne Bosshard mit total 8.798 Punkte. Auf dem zweiten Platz mit total 8.347 Punkten und ebenfalls mit Schweizer Beteiligung rangierte der Kolumbianer Juan Martin Clavijo auf dem Pferd For Ever du Chalet CH an der Longe von Simone Aebi. Der vierte Platz ging an Andrin Müller (SUI) auf Consilio vom Schlösslihof CH an der Longe von Petra Baumann mit total 7.286 Punkten.

Squad Senior CVI3*
Das Team Lütisburg Elite (SUI) musste sich von dem Team Noroc 3.0.1 (FRA) geschlagen geben. Mit total 7.609 Punkten errang das Team Lütisburg Elite auf dem Pferd Rayo de la Luz an der Longe von Monika Winkler-Bischofberger den zweiten Platz. Den dritten Platz sicherte sich das Team Tösstal Elite 1 (SUI) auf dem Pferd Lagrima an der Longe von Corinne Bosshard mit total 6.885 Punkten.

Informationen über Ihre Daten
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens sowie zu Statistikzwecken Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den Akzeptieren-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.